in natura (Bildung - Begleitung - Naturerleben)

Hintergrundbild Graeser

Zusatzqualifikation
«Ganzheitliche Naturbildung»

09/2017 – 06/2019


Naturbildung ist für uns das Zusammenwirken von Naturerfahrung, ökologischem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dementsprechend orientieren sich die Inhalte der Module an den hierfür notwendigen ökologischen und pädagogischen Kompetenzen und setzen diese konsequent in Bezug zu Nachhaltigkeitsthemen. Dabei schlagen wir auf kreativ-spielerische Weise die Brücke von der Naturerfahrung über naturwissenschaftliche Zusammenhänge hin zur Lebenswelt der Kinder. Die Teilnehmenden werden befähigt, Bildungs- und Lernprozesse insbesondere von Kindern im Alter von 0 – 12 Jahren und darüber hinaus hinsichtlich Bildungskonzeptionen, Bildungs- und Rahmenplänen für Kindertagesstätten und Schulen ganzheitlich zu gestalten und professionell zu begleiten. Das Konzept der Ganzheitlichen Naturbildung weist eine vielschichtige Praxis-Theorie-Verknüpfung auf und bietet den Teilnehmenden einen hohen Anteil an selbsterfahrendem Lernen.

Da dieses Format erstmalig in M-V angeboten wird, durchlaufen wir aktuell verschiedene Anerkennungsverfahren und haben bereits die Anerkennung für Lehrer vom Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern (IQ M-V) erhalten. Eine Erstattung von Kosten ist damit nicht verbunden.


Lerninhalte der Module

  • Naturerleben – Biologische und ökologische Grundlagen
  • BNE – Theorie und Praxis einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Pädagogik – Methodenrepertoire zur Verknüpfung von naturwissenschaftlichem und pädagogischem Fachwissen in und mit der Natur

 

MODULE

 

7. – 9.9 2017
Vielfalt Naturerleben

Einführung in Theorie und Praxis der Naturbildung

30.8.– 1.9. 2018
Wildnis erleben
Natur hautnah
12. – 14.10. 2017
Die Natur, der Mensch, die Nachhaltigkeit
Einführung in die Grundlagen der BNE
18. – 20.10. 2018
Natur, Gesundheit, Kunst
Natürlich heilen, natürlich kreativ sein
30.11.– 2.12. 2017
Mythen, Märchen und Geschichten
Wurzeln unserer Kultur
22. – 24.11. 2018
Wilde Tiere unserer Wälder
Von der Ökologie zur Nachhaltigkeit
18. – 20.1. 2018
Der Wald, seine Bäume und Sträucher
Mythologie und Heilwirkung

17. – 19.1. 2019
Wunschmodul Naturbildung

1. – 3.3. 2018
Naturklänge
Rhythmus, Gesang und Klang in und mit
der Natur
28.2. – 2.3. 2019
Vielfalt unserer Naturräume
Wälder, Moore, Wiesen und Meer
12. – 14.4. 2018
Naturtheater
Theaterspiele in und mit der Natur
4. – 6.4. 2019
Wunderwelt Boden
Einheimische Insekten und ökologische Zusammenhänge

24. – 26.5. 2018
Die vier Elemente

Schätze unserer Erde

23. – 25.5. 2019
Natur und Poesie
Von der Sinnlichkeit der Natur
27. – 29.6. 2018
Wilde Natur
Wilde Kräuter, wilde Küche und wilde Bienen
19. – 22.6. 2019
Abschlussmodul

 

Anwendungs- und Handlungsfelder

  • Biodiversität
  • Klimawandel
  • Nutzung der Natur als Lebensgrundlage durch den Menschen
  • Nachhaltiger Warenkorb
  • Ernährung
  • Wechselwirkungen und Zusammenhänge der Natur-Mensch-Beziehung


Zielgruppen

  • PädagogInnen in Kindertageseinrichtungen, Grundschulen, Förder- und Sonderschulen, Orientierungsstufen, Kindertagespflege
  • Pädagogische MitarbeiterInnen in Jugend-, Natur-, Umwelt- und Tourismus­einrichtungen
  • NaturwissenschaftlerInnen in pädagogischen Arbeitsfeldern
  • Ergotherapeuten und Interessierte

 

Dozenten
Unsere DozentInnen bringen wissenschaftliche und vielfältige Praxiser­fahrungen in die zweijährige Weiterbildung mit ein und stehen in ständigem Austausch untereinander.

 

Zertifikat
Unter Einhaltung der Richtlinien zur berufsbegleitenden Weiterbildung «Ganzheitliche Naturbildung» und deren erfolgreicher Durchführung erhalten Sie abschließend ein Zertifikat mit Angaben über Art, Inhalt und Umfang* der Weiter­bildung. Sie erhalten zu Ihrer Berufsbezeichnung die Ergänzung:

Zusatzqualifikation «Ganzheitliche Naturbildung»

*) ca. 368 UE Präsenzzeit plus individuelle Praxisstunden

 

Was ganzheitliches Lernen und prozess­orientiertes Arbeiten mit uns bedeutet:

  • Seminarort mit Erholungswert und Nutzung der vielfältigen Naturräume
  • Lerngemeinschaft aus circa 12 – 20 Personen
  • Von- und miteinander Lernen in angenehmer Lernatmosphäre
  • Wir verstehen uns als Lernbegleiter und bieten Impulse zur Aktivierung von Selbstlernprozessen in und mit der Natur
  • Lernprozesse insbesondere zur Förderung des persönlichen Wachstums (Biografiearbeit)
  • Wechsel zwischen Phasen des Lernens und Phasen mit individueller Gestaltung
  • Vegetarische Bio-Verpflegung

 

Veranstaltungsort

Gutshof Friedrichswalde
Friedrichswalder Platz 3
19412 Friedrichswalde
Tel.: 038482 – 22 494
www.gutshof-friedrichswalde.de

Der Gutshof liegt in Mecklenburg-Vorpommern im Naturpark «Sternberger Seenland» am Groß Labenzer See auf einem Waldgrundstück.

 

Teilnahmegebühren

Seminargebühr regulär: 3.058 €

monatl. Ratenzahlung:

Auch jährliche Raten möglich!

20 Monate á 139 €
Anmeldegebühr: 278 €
Frühbucherrabatt bis 30.05.2017: 2.950 €  (Einmalzahlung)
Seminargebühr ermäßigt*: 2.780 €*
monatl. Ratenzahlung: 20 Monate á 127 €
Anmeldegebühr: 254 €
(Angaben pro Person, mehrwertsteuerbefreit)
zzgl. Verpflegung je Lernmodul: 60 €
opt. Übernachtung je Nacht im Gutshof: 10 – 35 €

*) 10 % Gebührenermäßigung für Schüler, Studierende, Empfänger von ALG I, Beschäftigte mit monatlichem Einkommen unter 800 EUR und Eltern im Erziehungsurlaub

 

Infoveranstaltung 12. Mai
Wir würden uns freuen, Sie zwischen 17 und 19 Uhr im Gutshof am Friedrichswalder Platz 3 in 19412 Friedrichswalde bei Warin begrüßen zu dürfen. Dort erfahren Sie mehr über die Weiterbildungsinhalte, den Tagungsort und uns als Veranstalter. Bitte melden Sie sich hierfür unverbindlich bis 30. April bei uns per E-Mail, telefonisch oder über das Kontaktformular an.

 

Anmeldung
Lassen Sie sich schon jetzt unverbindlich für die Weiterbildung vormerken, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für eine reguläre Anmeldung nutzen Sie bitte das unten stehende Formular und senden es ausgefüllt per Post oder E-Mail an:

in natura – Maika Hoffmann
Schatterau 11 a
23966 Wismar
E-Mail: info@in-natura.de

 

DOWNLOADS:

Anmeldung zur Weiterbildung „Ganzheitliche Naturbildung“

Faltblatt „Ganzheitliche Naturbildung“

Broschüre „Modulinhalte“

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte den Code eintragen!
captcha