in natura (Bildung - Begleitung - Naturerleben)

Hintergrundbild Graeser

2018 – 2019
Berufsbegleitende Weiterbildung

 

Natur- und Waldpädagogik in Kindertageseinrichtungen, Grundschulen sowie außerschulischen Lernorten

Inhaltlicher Schwerpunkt und Ziel dieser Weiterbildungsreihe ist die praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der Wald- und Naturpädagogik für Kinder von 0-10 Jahren. Im Fokus stehen dabei das praktische Naturerleben und projektorientiertes Arbeiten insbesondere zur ganzheitlichen Verknüpfung der Bildungsbereiche und fächerübergreifender Bildungsarbeit in Kita und Grundschule.

 

Zielgruppen
  • PädagogInnen in Kindertageseinrichtungen
  • LehrerInnen an Grund- und Förderschulen
  • Interessierte außerschulischer Lernorte, die gerne mit Kindern im Alter von 0 – 10 Jahren in und mit der Natur arbeiten

 

Abschlusszertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat:

„FachpädagogIn für Natur- und Waldpädagogik in Kindertageseinrichtungen und / oder Grundschulen“

 

MODULE

1. Modul
22./23.01.2018

Nix wie raus! – Das Potential der Natur für die kindliche Entwicklung
2. Modul
19./20.02.2018
Methodische Ansätze in der Natur- und Waldpädagogik
3. Modul
26./27.03.2018
Naturspiele und Geschichten in und mit der Natur
4. Modul
17./18.04.2018
Basiswissen rund um die Natur I – Einheimische Pflanzen
5. Modul
16./17.05.2018
Basiswissen rund um die Natur II – Einheimische Tiere
6. Modul
02./03.07.2018
Naturfeste im Jahreslauf mit Kindern gestalten und feiern
7. Modul
23./24.08.2018
Musik und Klang – eine musikalische Reise durchs Jahr
8. Modul
27./28.09.2018
Naturhandwerk – Künstlerisches Gestalten und Werken in und mit der Natur
9. Modul
15./16.10.2018

Bei Zwergen, Elfen und Trollen – Vom Zauber der Anderswelt

10. Modul
07./08.11.2018
Naturspielräume in der Einrichtung – Außengeländegestaltung
11. Modul
04./05.12.2018
Modul zur Vertiefung, Wunschthemen, Vorbereitung auf das Kolloqium
12. Modul
21./23.01.2019

Abschlusskolloqium mit Präsentation der Abschlussarbeiten

 

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Ggf. verschiebt sich der Beginn der Weiterbildung zum nächstfolgenden Modul. Bitte informieren Sie sich direkt bei uns.

 

Zeitaufwand

  • 225 Unterrichtseinheiten Präsenzzeit
  • 32 Stunden Arbeit in Lerngruppen
  • Individuelle Praxiszeit
  • Tägliche Seminarzeit von 8:30 Uhr bis 16:45 Uhr

 

Kennzeichnung der Module durch:

  • Erarbeitung praktischer und methodischer Kompetenzen in Wald- und Naturpädagogik
  • Naturpädagogisches Methodenrepertoire zur ganzheitlichen Verknüpfung der Bildungs­bereiche und fächer­übergreifender Bildungsarbeit
  • Selbstentdeckendes und selbsterfahrendes Lernen
  • Das Potential der Natur für das eigene Wohl­befinden erfahren (Stressmanagement)
  • Vernetzung und Austausch zwischen den TeilnehmerInnen
  • Arbeit in Lerngruppen
  • Begleitung bei der Weiterentwicklung eigener waldpädagogischer Projekte und Vorhaben
  • Reflexion

 

Veranstaltungsort
Region Nordwestmecklenburg (Raum Wismar/Neukloster), Details erhalten Sie bei Anmeldung

 

Seminargebühren

Seminargebühr: 1.540 €
zzgl. Anmeldegebühr: 150 €
zzgl. Materialkostenpauschale:
(in bar vor Ort zu entrichten)
90 €
zzgl. Verpflegung, Reise- und Übernachtungskosten (individuell)

Alle Angaben pro Person, mehrwertsteuerbefreit

Über mögliche Zahlungsmodalitäten geben wir auf Anfrage gerne Auskunft. Fördermöglichkeiten bestehen über die Bildungsprämie, Infos unter: www.bildungspraemie.info

 

Anmeldung

Nutzen Sie dafür gerne das Kontaktformular

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@in-natura.de

 

Downloads

Faltblatt Natur- und Waldpädagogik

Modulinhalte

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte den Code eintragen!
captcha